Sommerreflexion – Resilienz in der Arbeit

Selbstreflexion als Schlüssel zum Erfolg

Eine regelmäßige Selbstreflexion über die Resilienz in der Arbeit hilft Ihnen Ihre Arbeit besser zu bewältigen und neue Lösungen zu finden. In diesem Sommer werde ich jede Woche ein Zitat und ein paar Fragen zu einem Thema der Belastbarkeit am Arbeitsplatz veröffentlichen. Dies wird Ihnen ermöglichen, Ihre Überlegungen zu einem bestimmten Thema zu öffnen, mehr bewusst zu werden und vielleicht Bilanz zu ziehen und neue Entscheidungen zu treffen.

„Das Leben ist nicht das, was es sein sollte. Es ist, was es ist. Die Art und Weise, damit umzugehen, macht den Unterschied“. Virginia Satir

  1. Wie gehen Sie mit Ungewissheit um?
  2. Was erwarten Sie?
  3. Welche Haltung können Sie angesichts der Situation einnehmen?

Die Art und Weise, wie Sie sich entscheiden, zu arbeiten, bestimmt Ihre Stimmung und Ihre Motivation. Ihre Einstellung unterstützt Ihre Resilienz in der Arbeit.

  • Agilität

„Es gibt keine Gewissheit: Es gibt nur Abenteuer.“ Roberto Assagioli

  • Wie stehen Sie zu diesem Zitat als Führungskraft in der Gesundheitskrise?
  • Was bedeutet Agilität für Sie?
  • Wie sehen Sie Agilität in Ihrem Unternehmen?

Die Agilität ermöglicht es uns, unsere Kreativität zu entwickeln und die Komfortzone zu verlassen, um weiter zu lernen. Die Agilität stärkt die Resilienz in der Arbeit.

  • Kreativität

„Lösche das Grau des Lebens aus und erhelle die Farben, die du im Inneren hast…“ Pablo Picasso

  • Wie oft verlassen Sie Ihre gewohnten Denkstrukturen, um kreativ in Ihrem Job zu sein?
  • In welchen Bereichen können Sie Ihre Kreativität entwickeln und ihrer Position neue Farben geben?
  • Wie können Sie die Kreativität Ihrer Mitarbeiter fördern, um Herausforderungen zu lösen?

Kreative Menschen stellen sich schneller auf neue Situationen ein und meistern schwierige Situationen, indem sie improvisieren und sich von klassischen Denkmustern lösen.

  • Zufriedenheit

„Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich nicht immer das bekommen kann, was ich gerne möchte. Also habe ich gelernt, immer das zu mögen, was ich bekomme.“ Anthnony de Mello Anthony de Mello (Quelle: myzitate.de)

  • Wie zufrieden sind Sie seit Beginn der Krise?
  • Welche Rolle spielt Dankbarkeit in Ihrem Leben?
  • Was können Sie unternehmen, um die Zufriedenheit in Ihrem Team zu erhöhen?

Fairness, Respekt, Wertschätzung und Sinn sind wichtige Faktoren, die einen Einfluss auf die Arbeitszufriedenheit haben.

  • Bewegung 

„In einem wankenden Schiff fällt um, wer stillesteht, nicht wer sich bewegt.“ Ludwig Börne

  • Wie oft machen Sie Sport in der Woche?
  • Wie beeinflusst Sport Ihren Stressabbau?
  • Wie verarbeitet Ihr Team den Arbeitsstress?

Bewegung ist das A und O in unserem gestressten und hektischen Berufsleben. Das Ziel von Bewegung ist Stress zu mindern, damit Körper und Geist sich entspannen und regenerieren können.

“Problemtalk creates problems. Solutiontalk creates solutions.” Steve de Shazer

  • Was ist an der Situation unveränderbar?
  • Was können Sie selbst beeinflussen?
  • Wie können Sie das Problem konstruktiv angehen und lösen?
  • Wie können Sie die bestehende Situation am besten nutzen?
  • Welche Chancen verbergen sich?
  • Was können Sie aus dieser Situation lernen?

Ein lösungsorientiertes Denken fordert heraus und setzt die Kompetenzen und Fähigkeiten der Mitarbeiter frei. Diese Haltung unterstützt verschiedene Situationen zu hinterfragen und die lösungsorientierte Einstellung zu verinnerlichen. Ein positiver Blick in die Zukunft öffnet neue Wege, führt zu besseren Leistungen und mehr Zufriedenheit im Team. So entwickelt sich das Team weiter.

Willkommen in unserem Blog - ein kreativer Impuls für Ihre berufliche Neuorientierung.

Agilität

Unser Angebot

Wir bieten Beratung, Business Coaching und Training an. Wir arbeiten mit Ihnen gemeinsam, in einem vertraulichen Setting, an der Realisierung Ihrer beruflichen Ziele und Wünsche.

Weitere Blogartikel