Resilienz stärken – Teamresilienz

Positive Einstellung und innere Resilenzhaltung

Teamresilienz ist ein zentraler Punkt und eine Herausforderung für die Unternehmen, die wettbewerbsfähig bleiben wollen. Damit das Team sich nicht als Opfer von Umständen fühlt und sich aus der Opferhaltung befreit, spielen eine positive Einstellung und eine innere Resilienzhaltung der Teammitglieder eine wichtige Rolle.

Bewusstes Leadership durch die Entwicklung der Veränderungskompetenz

Um dieses Ziel erreichen zu können ist der Einfluss der Führungskräfte bei Krisensituationen und Veränderungsphasen entscheidend. Ihre Kompetenzen und Ihr Bewusstsein für Ihren Führungsstil sind eine relevante Ressource für die Teamresilienz. Sie unterstützt die Mitarbeiter konstruktiv und positiv zu sein, fokussiert und zielorientiert zu bleiben und mit Veränderungen besser umzugehen, ohne sich aus der Bahn werfen zu lassen.

  • Wie achten sind Sie auf die Fähigkeiten und Erfolge Ihres Teams?
  • Wie kommunizieren Sie mit Ihrem Team?
  • Wie positiv ist das Arbeitsklima in IhremTeam?
  • Wie stark ist das „Wir“-Gefühl?

Hebel für mehr Widerstandsfähigkeit im Team

Permanenter Stress und andere Herausforderungen verlangen von Führungskräfte, aktiv Maßnahmen zu ergreifen, um Teams zu mehr Widerstandsfähigkeit zu verhelfen.

Mögliche Hebel zur Steigerung der Belastbarkeit und die Teamresilienz sind:

  • Schaffung von „Wir“-Gefühl und Teamgeist.
  • Entwicklung einer gemeinsamen Vision und eines gemeinsamen Commitments des Teams.
  • Orientierung geben durch die Definition von konkreten und messbaren Zielen.
  • Bewusstsein schaffen über die Rolle der Führungskraft als Vorbild und als Coach für das Team.
  • Umsetzung der Werte und von Teamentwicklungsmaßnahmen.
  • Definition von klaren Strukturen, Regeln und Prozessen für das Team.
  • Wertschätzende Kommunikation und von konstruktivem Feedback.
  • Anerkennung von Fähigkeiten und Erfolgen von Mitarbeitern.
  • Einführung des lösungsorientierten Denkens im Team und in Meetings.
  • Aufbauen eines positiven Vertrauensklimas für eine bessere Leistungsfähigkeit.
  • Stärkung der Widerstandsfähigkeit des Teams und Einführung von Regenerationspausen.
  • Unterstützung der Eigenverantwortung und Autonomie durch Vertrauen.
  • Etablierung einer Fehlerkultur und dadurch Lernfähigkeit aus Fehlern für alle.
  • Auseinandersetzung mit Konflikten im Team mit Lösungskompetenz und proaktivem Verhalten.
  • Verbesserung der Zusammenarbeit durch regelmäßige Reflexion und Kommunikation über die Fortschritte und Erfolge.

Resilienz verhilft durch Vertrauen zu einem besseren Arbeitsklima. Positive Stimmung fördert nachhaltige Widerstandsfähigkeit des Teams, Schwierigkeiten werden gemeinsam besser bewältigt und Belastungen werden eher als Herausforderungen wahrgenommen.

Vorteile der Einführung einer Teamresilienz für die Mitarbeiter

Dank der Praxis des lösungsfokussierten und positiven Denkens und der Erhöhung des Selbstbewusstseins verinnerlicht das Team die Mechanismen einer Resilienzhaltung, wird bewusster in seinem Handlungsspielraum und agiert besser.

Weitere wesentliche Vorteile einer Teamresilienz:

  • Eine klare Vision und gemeinsame Werte.
  • Gemeinsame Teamziele und Teamgeistentwicklung.
  • Klare Prioritäten, Abläufe, Strukturen und Prozesse.
  • Anerkennung der Arbeit jedes Teammitglieds für das gemeinsame Ziel.
  • Stärkung des Selbstbewusstseins durch wertschätzende Kommunikation.
  • Erhöhung der Handlungsfähigkeit bei Schwierigkeiten.
  • Akzeptanz des Unveränderbaren.
  • Steigerung der Initiative und Förderung von lösungsorientiertem Handeln.
  • Bessere Beziehungen mit Kollegen sowie gegenseitige Unterstützung.
  • Zielorientierter, verantwortlicher, motivierter, kreativer und mutiger für neue Ideen und Lösungswege.
  • Sinnfindung durch Orientierung und anerkannte Leistung.
  • Toleranz für eigene Fehler und Fehler von anderen.
  • Regelmäßige Selbstreflexion über die Teamarbeit.
  • Reduzierung der negativen Stressempfindung und ein besseres Stressmanagement.
  • Steigerung der Bindung, des Engagements und der Zufriedenheit.

Fazit

HR-Verantwortlichen sollten  ihre Führungskräfte beim Steigern der Teamresilienz unterstützen. Es ist daher wesentlich, dass Vorgesetzte ihre Rolle bewusst wahrnehmen und durch Weiterbildung, Resilienztraining und durch Begleitung durch einen Resilienz-Coach lernen, Widerstandsfähigkeit und Veränderungskompetenz zu entwickeln.

Die Einführung von Resilienz erweitert und verändert die Rolle der Vorgesetzten und fördert die Potenzialentfaltung der Mitarbeiter.nternehmen, welche Teamresilienz umgesetzt haben, sind für die neuen Herausforderungen besser gerüstet widerstandsfähiger und wettbewerbsfähiger. Es lohnt sich, Resilienz Schritt für Schritt einzuführen.

Willkommen in unserem Blog - ein kreativer Impuls für Ihre berufliche Neuorientierung.

Unser Angebot

Wir bieten Beratung, Business Coaching und Training an. Wir arbeiten mit Ihnen gemeinsam, in einem vertraulichen Setting, an der Realisierung Ihrer beruflichen Ziele und Wünsche.

Weitere Blogartikel